Objektlösungen,

die von unseren
Serviceleistungen profitieren

Bandsysteme Drückergarnituren

Dorfzentrum, Meisterschwanden

Viele Ansprüche, ein Projekt
Das Projekt Dorfzentrum Meisterschwanden sollte über eine breite Durchmischung an Nutzungen verfügen. Die sehr unterschiedlichen Ansprüche der diversen Nutzer konnten dank der weitsichtigen Planung der Albert Pusch AG erfolgreich zusammengeführt werden.

Planungskompetenz
Die Albert Pusch AG wurde von der Priora AG dem Generalunternehmer und von der Gemeinde als Sicherheitsplaner beauftragt. Zudem mussten die Bedürfnisse der unterschiedlichen Mieter wie Coop, Apotheke und Restaurant berücksichtigt werden. Dabei zeichnete die Albert Pusch AG verantwortlich für die Planung und Umsetzung der Einbruchmeldung mit Überfallmeldung, der Brandschutzplanung und dem Türengineering. Dank der umsichtigen Planung konnte der Bauleitung ein Werkzeug zur Umsetzung der Installationen gegeben werden, das die Arbeit enorm erleichterte.

Brandmeldung
Aus Behördensicht und gemäss VKF war eine Brandmeldeanlage für diese Art von Gebäude nicht vorgeschrieben. Die Gemeinde Meisterschwanden, welche ihre neue Gemeindeverwaltung im Dorfzentrum einrichtete, war eine Brandmeldeanlage auf freiwilliger Basis aber sehr wichtig um die Akten und Archive zu schützen. Die Albert Pusch AG begleitete die Gemeindeverwaltung bei der Planung, Ausschreibung und Vergabe und machte Vorgaben für die Umsetzung durch die Bauleitung. Es konnte eine kostengünstige und effiziente Lösung gefunden werden.

Einbruchmeldung
Der Schutz der Akten, Daten und Mitarbeiter schenkte die Gemeindeverwaltung eine hohe Beachtung. Auch die Einbruchmeldeanlage mit Überfallmeldung wurde von der Albert Pusch AG geplant. Es ist auch der Albert Pusch AG zu verdanken, dass ein Unternehmer gefunden werden konnte, der die Brand- und Einbruchmeldung als Generalist ausgeführt hat. Dies hatte eine erhebliche Vereinfachung der Wartung und des Unterhalts zur Folge und sorgte für eine reibungslose Umsetzung.

Türengineering
Die Planung der Türen war auch hier eine besondere Herausforderung. Die Türen mussten unterschiedlichen Ansprüchen der Nutzer genügen, die Sicherheits-ansprüche erfüllen und dem Grundsatz der Barrierefreiheit entsprechen. Wegen der ausführlichen Planungsunterlagen die vom Türbauer und vom Elektroplaner genutzt werden konnten, kam die Umsetzung zu einem erfolgreichen Abschluss. Die Albert Pusch AG versorgte die Bauleitung und die Unternehmer mit einem detaillierten Türbuch, korrespondierenden Grundrissen und Produktvorgaben für die Beschlägeauswahl. Die Unterlagen kamen in der Bauphase zum Einsatz und konnten für die Abnahmen verwendet werden. Zudem sind die Unterlagen so aufgebaut, dass auch das Facility Management sie einsetzen kann. Auch hier war einer der Erfolgsfaktoren, möglichst vieles aus einer Hand zu erhalten. Deshalb waren auch alle Beteiligten froh um die Unterstützung der Link Beschlagtechnik AG als Beschlägepartner für den Türbauer. Dieser Partner konnte dem Türbauer alle Beschläge aus einer Hand liefern. Von den Bändern über die Garnituren bis hin zu den Einsteckschlössern und Mehrpunktverriegelungen. Diese Zusammenarbeit von Albert Pusch AG, Link Beschlagtechnik AG und Türbauer trug massgeblich zum Erfolg des Projektes bei und hinterliess eine sehr zufriedene Bauherrschaft und Generalunternehmung.

Bildmaterial:
Link Beschlagtechnik

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Link Beschlagtechnik AG

Industriestrasse 16b
CH-8604 Volketswil

Markus Lüthi

T   043 300 68 80
E   znexhf.yhrguv+orfpuyntgrpuavx+pu

Ihre direkte Anfrage