Objektlösungen,

die von unseren
Serviceleistungen profitieren

Drückergarnituren

Thermi und Aquarena, Schinznach-Bad

Die ersten Kontakte zum Architekturbüro fanden bereits Anfangs 2010 statt. Aufgrund der klassischen Form und der Möglichkeit, das Drückerdesign sowohl für Standard-Abschlüsse wie auch für Fluchttüren und Fenster einsetzen zu können wurde das Modell HAFI 209 ausgeschrieben. Auf technischer Seite überzeugte neben der fest drehbar montierten Rosette und der Hochhaltemechanik die Korrosionsbeständigkeit der Klasse 5. Dies als unabdingbares Kriterium in der atmosphärischen Umgebung einer Badelandschaft.


Als Fenstergriff wurde die kugelgerastete Ausführung 209 VDK-KR gewählt, während das Standard-modell bei den Türen die Public Line mit HHF 209 C4 ist. Für Türen mit schmalem Fries, wo Rundrosetten aus Platzgründen nicht eingesetzt werden können, wurde die abgesetzte Form 309 mit der einteiligen Ovalrosette 288 eingesetzt. Als Besonderheit gelten die WC-Türen, welche mit dem Standardverschluss mit Aluminium-Abdeckung bestückt sind. Um der Optik des vorhandenen Aluminiums gerecht zu werden, kommt die neuartige Oberflächenvariante AluSilver® zum Einsatz. Um die Technikräume auch optisch klar abzugrenzen, kommen in diesem Bereich Garnituren des Typs 203 A3 zum Einsatz.

Es ist uns immer wieder eine grosse Freude, den hohen Anforderungen an die Beschläge zu begegnen und gemeinsam eine optimale Lösung für eine gut gelöste Türe finden zu können. Wir sind überzeugt, dass ein Teil dieser Freude auch auf die Gäste überspringen und der Besuch in der neuen Thermi für alle zu einem Erlebnis wird.

Bildmaterial:
Link Beschlagtechnik

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

 

Link Beschlagtechnik AG

Industriestrasse 16b
CH-8604 Volketswil

Markus Lüthi

T   043 300 68 80
E   znexhf.yhrguv+orfpuyntgrpuavx+pu

Ihre direkte Anfrage